Reservierungsbedingungen

Unsere Rezeption steht Ihnen täglich von 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung. Schriftliche Anfragen, die nach 21:00 Uhr bei uns eingehen, werden am darauf folgenden Tag beantwortet.

Vertragsschluss

Der Gastaufnahmevertrag kommt wirksam durch mündliche oder schriftliche Bestellung seitens des Gastes und anschließender mündlicher oder schriftlicher Bestätigung des Vertragsschlusses seitens des Hoteliers oder des Hotelpersonals (Vertreter) zustande. Die Reservierung wird bei mündlicher Bestellung in Form einer Telefonnotiz mit Datums- und Uhrzeitangabe des Hotelangestellten schriftlich sofort dokumentiert. Hierin werden die wesentlichen Vertragsinhalte des Gastaufnahmevertrages wie Preis, Aufenthaltsdauer, Anzahl der Gäste, sowie Nebenkosten wie Parkplatzgebühren usw. festgehalten.

Die bestätigte Personenzahl in Reservierungsbestätigungen darf ohne die Zustimmung des Hoteliers nicht überschritten werden. Bei Zustimmung bleibt die Erhöhung des Tagesmietpreises vorbehalten.

Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Gebrauchsüberlassung bestimmter Zimmer. Sollten vereinbarte Zimmer nicht verfügbar sein, so ist der Hotelier verpflichtet, sich um einen gleichwertigen Ersatz zu bemühen.

Der Hotelier kann im Falle höherer Gewalt (Sturm- , Wasser- und Brandschäden etc.) fristlos vom Vertrag zurücktreten. Ein Anspruch auf Schadensersatz des Gastes besteht nicht.

Vertragsänderungen

Einseitige Änderungen und Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam.
Gerichtsstand bei Streitigkeiten gegen den Hotelier ist das Amtsgericht Hamburg. Es gilt deutsches Recht.

Reservierte Zimmer

stehen dem Gast ab 15.00 Uhr am Anreisetag und bis 11.00 Uhr am Abreisetag zur Verfügung.

Bereitstellung

Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich der Hotelier das Recht vor, bestellte Zimmer nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben.

Der Übernachtungspreis

von Hotelzimmern ist bei Reservierungsbestätigungen regelmäßig am Abreisetag fällig. Die Bezahlung kann in bar, per EC-Karte, per Kreditkarte oder im Voraus per Banküberweisung erfolgen.
Kreditkarten werden nicht ausnahmslos akzeptiert.
Die Gewährung von Sonderkonditionen schließt die Zahlung per Kreditkarte aus.

Gebrauchsüberlassung der Zimmer

Im Zimmerpreis sind keine Beschädigungen oder übermäßige Beschmutzungen an Gegenständen und Inventar enthalten. Reinigungs- oder Reparaturkosten können dem Gast in Rechnung gestellt werde

Wir weisen darauf hin, dass das Hotel Cristobal ein reines Nichtraucherhotel ist. Bei Verstoß gegen das Rauchverbot erheben wir einen pauschalierten Betrag in Höhe von 100,00 €.

Sonderkonditionen

Pauschalangebote und Sonderkonditionen sind nicht kombinierbar und gelten nicht für Folgereservierungen.
Personengebundene Firmenpreise sind nicht auf andere Personen übertragbar.

Mindestaufenthalte

analog unserer Preisliste oder der Buchungsbestätigung sind nicht verkürzbar. Bei einer Teilstornierung ist trotzdem der vom Hotel bestätigte Buchungspreis zu zahlen.

Mitnahme von Hunden

ist in den Gästezimmern nicht erlaubt. Im Foyer sind Hunde an der Leine zu führen.

Rücktritt / Stornierung

Der Rücktritt vom Gastaufnahmevertrag muss schriftlich erklärt werden und wird vom Hotelier bestätigt. Um Ausfälle zu vermeiden, ist der Hotelier nach Treu und Glauben gehalten, zu versuchen, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben.
Im Falle des Rücktritts bleibt jedoch das Recht des Hoteliers aus § 537 BGB bestehen, den Zimmerpreis für den gebuchten Aufenthalt in Rechnung zu stellen. Sollte das Zimmer anderweitig vermietet werden, so behält sich der Hotelier das Recht vor, gegebenenfalls einen Schadensausgleich in Höhe der Differenz zu einem geringeren Weitervermietungspreis zu erheben. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden (Gast) ein Termin zum kostenfreien
Rücktritt vom Vertrag schriftlich vereinbart wurde, kann der Kunde
(Gast) bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder
Schadenersatzansprüche des Hotels auszulösen. Das Rücktrittsrecht des Kunden
(Gast) erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum
Rücktritt schriftlich gegenüber dem Hotel ausübt.

Bei Verlust eines Schlüssels

wird dem Gast ein Betrag von derzeit 50,- EUR zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Haftungsausschluss

Es wird keinerlei Haftung für alle vom Gast eingebrachten Wertsachen übernommen.